Bei Fragen helfe ich
Ihnen gerne weiter!

Gabriele Kraus+49 9151 81489-14E-Mail schreibenFacebookAktuelle Veranstaltung

Idealbedingungen für außerordentliche Weine

ALLÉE BLEUE dehnt sich auf insgesamt 133 Hektar aus. 22 Hektar sind exklusiv dem Weinanbau gewidmet, weitere Flächen befinden sich in Erschließung. Die Muschel-Sandsteinböden, wie sie für das Franschhoek-Tal charakteristisch sind, reduzieren auf natürliche Weise die Erträge der Rebstöcke. So können die Trauben, zusätzlich begünstigt durch die klimatisch perfekte Lage, eine einmalige Fruchtkonzentration entwickeln.

ALLÉE BLEUE mutet in weiten Teilen wie ein altehrwürdiger europäischer Landsitz an – die Spuren der Kolonisation sind bis heute unübersehbar. Aus Frankreich geflohene Hugenotten gründeten das Weingut 1690 mit Unterstützung engagierter Niederländer. Damals hieß es noch „Mere Rust“. Der heutige Name ALLÉE BLEUE leitet sich von den alten blauen Eukalyptusbäumen ab, die die Auffahrt säumen und den Weg zu einem der weltweit schönsten und innovativsten Weingüter weisen.

Mit freundlicher Genehmigung von "Südafrika Weininformation"

www.suedafrika-wein.de

info@suedafrika-wein.de